Aus Frust mach Lust! Aber wie?

wie man aus frust liust macht

Aus Frust mach Lust. Aber wie?

Frust in Lust verwandeln. Geht das?

Stellen Sie sich vor, Sie übernehmen für ihre Projekte volle Verantwortung, stehen mit ganzem Herzen hinter dem, was sie tun. Stellen Sie sich vor, Sie reden unter Freundinnen mit leuchtenden Augen von Ihren Projekten, von Ihrem Job. Stellen Sie sich vor, selbst Ihr Partner ist berührt von dem, was Sie ihm erzählen. Stellen Sie sich vor, Sie sehen in dem, was sie tun, Sinn und Zukunft.

Frust statt Lust. Das ist der Alltag.

Die Wirklichkeit schaut ganz anders aus. Neun von zehn Berufstätigen leiden unter betrieblichen Ängsten sagen Panse und Stegmann. 61 Prozent machen Dienst nach Vorschrift, haben ihren psychologischen Arbeitsvertrag aufgekündigt, sind verbittert. Sagt Gallup. Frust regiert. Warum?

Lust statt Frust. Ist das so einfach?

Menschen haben kein Verhaltensproblem, sondern ein Sinndefizit. Sage ich. Was sagen Sie?

Frust in Lust verwandeln. Wodurch?

Durch Identifikation. Identifikation ist Motivation pur. Geht es nicht darum, eine innere Haltung zu ermöglichen? Kalenderblätter und flotte Sprüche mit Stehsätzen werden nicht reichen, um Sinn zu finden (auch wenn sie oft gut klingen). Geht es nicht darum, den Funken der Begeisterung überspringen zu lassen? Geht es nicht darum, Sinn zu finden mitten im Alltag, mitten im Beruf, mitten in der Familie?

Lust statt Frust. Das ist eine gute Perspektive.

Gefühle dirigieren unser Verhalten. Sie formen unser Denken, unsere Gedanken. Gefühle sind schneller als unsere Gedanken. Viel schneller. Sekunden bevor wir etwas bewusst wahrnehmen, haben ältere Teile unseres Gehirns getroffen. Das Bewusstsein macht nur ein Prozent unserer Gehirntätigkeit aus, alles andere läuft automatisch.

Frust in Lust verwandeln. Wie geht das?

Durch innere Bilder. Aber wie? Indem Sie Ihre bestehenden Bilder unter die Lupe nehmen. Was treibt mich an? Was berührt mich? Wohin möchte ich?

Zapfen Sie Emotionen an und bringen Sie den inneren Generator in Schwung. Die Katathym Imaginative Psychotherapie unterstützt Sie dabei, Ihre inneren Bilder auf Sinn zu stellen. Legen Sie alte Denkbrillen ab, lassen Sie sich ein auf Gefühle. Auf Gefühle, die berühren, die mitreißen, die Sie lebendig machen.Uns so wird aus Frust allmählich Lust.

Raus aus der Frustfalle!

Mehr unter 0699/10052818 oder Sie schicken mir eine Mail und vereinbaren einen Termin, wolfgangrodlauer@wolfgangrodlauer.at

Das Leben ist zu kurz, um immer wieder in die Frustfalle zu tappen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.