Psychotherapie wirkt.

psychotherapie wirkt nachhaltig

Psychotherapie wirkt.

Sagt die Wissenschaft. Aber was sagen Klientinnen, was Klienten?

Wirkt Psychotherapie?

„Ja, Psychotherapie hilft. Es ist befreiend, die alte Lebendigkeit wieder zu entdecken!“

„Ich bin fest gesteckt. Mir hat die Therapie eine Tür geöffnet.“

„Ehrlich gesagt: Ich war skeptisch. Jetzt, nach 12 Sitzungen, muss ich sagen: Ich bin froh, dass ich mich darauf eingelassen habe.“

„Ja, sie hat mir geholfen, die Therapie. Sie hat mich aus der Denkschleife, aus dem ewigen Gedankenkreisen heraus geholt.“

„Ohne Psychotherapie wäre ich immer noch im Würgegriffe meiner alten Muster gefangen.“

 

Psychotherapie wirkt:

Denn Psychotherapie verändert das Gehirn.

Psychotherapie zeigt Wirkung im Gehirn, berichten Schweizer Wissenschaftler. Nach einer zehnwöchigen Therapie normalisierten sich Hirnstrukturen, die für Regulierung und Verarbeitung von Emotionen zuständig sind.

Ein Forscherteam der Psychiatrischen Universitätsklinik (PUK) Zürich stellt fest: Psychotherapie normalisiert Hirnstrukturen bei Patienten.

Psychotherapie wirkt:

Sie vernetzt Hirnareale.

„Wir können zeigen, dass es zu strukturellen Veränderungen in Hirnarealen kommt, die mit Selbstkontrolle und Emotionsregulation zusammenhängen“, fasst eine Wissenschaftlerin ihre Resultate zusammen.

Psychotherapie wirkt.

Nachhaltig.

Auch waren Hirnareale, die an der Verarbeitung von Emotionen beteiligt sind, nach der Therapie stärker vernetzt.

Für die Resultate spricht die Beobachtung, dass die in der Studie beobachteten Veränderungen im Gehirn umso ausgeprägter waren, je besser die Therapie beim jeweiligen Patienten gewirkt hatte.

Was wirkt nachhaltiger:

Psychotherapie oder Medikamente?

Wie begegnet ein Großteil der Bevölkerung der „Volkskrankheit“ Burnout?

Wer sich danach sehnt, leistungsfähig zu bleiben und „unauffällig“ durch das Leben zu kommen, versucht seinen Weg oft über medikamentöse Behandlung. Dieser „reparaturmedizinische“ Ansatz ist kaum nachhaltig. Auch wenn es verständlich scheint, seine Probleme „auf später zu verschieben“, um in Job und Familie zu funktionieren, fallen diese Menschen oft nach Absetzen der Medikamente in ein tiefes Loch. Im Vertrauen auf Ratgeber und im Glauben an die Kraft der „Selbstbehandlung“ landen sie oft mit ausgewachsenen, chronifizierten, mittelschweren bis schweren Depressionen in einer Klinik.

Erschöpft, müde, ausgelaugt!

Was bringt Psychotherapie?

Das Gefühl der eigenen Wertlosigkeit ist das Wesen einer Depression/eines Burnout. Das Gefühl, an Wert zu verlieren, bedeutet Stress. Während sich der eine zurückzieht, reagiert der andere mit einem Lebensgefühl, bei dem Lebensfreude, Unternehmungslust und Appetit zurückgehen. Konzentrationsfähigkeit, Schlafstörungen, frühmorgendliches Erwachen verringern die Leistungsfähigkeit.

Psychotherapie wirkt bei Depression und Burnout.

Nachweislich!

Psychotherapie fängt den Absturz des Selbstwertgefühls auf. Die erfolgreichste Form der Psychotherapie – so die Studien des renommierten National Institute of Health – ist eine aus der Tiefenpsychologie entwickelte Behandlung, die in einem Zeitraum von 20 bis 30 Sitzungen einen nachweislichen Erfolg erzielt. Mehr darüber in einem persönlichen Gespräch. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin, wolfgangrodlauer@wolfgangrodlauer.at

Ein paar praktische Tipps die Ihnen vielleicht helfen:

  • Bringen Sie sich in Bewegung!

Sie sagen sich jetzt: „Ich bin müde!“ „Ich kann nicht!“, „Ich will eigentlich nicht!“ Vielleicht gelingt es Ihnen doch. Ein Freund, eine Freundin, ein Bekannter – gemeinsam einen Spaziergang unternehmen, sich einfach in die Sonne stellen, sich auf eine Parkbank setzen und sich von den wärmenden Strahlen kitzeln lassen. Wichtig ist, dass Sie in Bewegung kommen, Ihre vier Wände verlassen und Ihre Natur in der freien Natur spüren.

  • Tun Sie sich etwas Gutes!

Duschen, sich pflegen, zur Massage gehen: Sich reinigen hat eine reinigende Wirkung auf Körper und Seele. Sie fühlen sich sauber, frischer, sind möglicherweise auch besser drauf.

  • Reden Sie sich die Seele frei!

Sie haben einen guten Freund, eine beste Freundin, dann reden Sie mit ihm bzw. ihr. Leihen Sie sich das Ohr eines lieben Menschen. Notfalls greifen Sie zur kostenlosen Hotline der Telefonseelsorge 142 – dort leiht man Ihnen ein offenes Ohr. Mehr unter www.telefonseelsorge.at oder unter www.onlineberatung-telefonseelsorge.at

Sie wollen eine professionelle Burnout Behandlung in Linz?

Sie wollen sich Ihren Kummer, Ihren Schmerz, Ihre innere Müdigkeit von der Seele reden, dann warten Sie nicht länger, setzen Sie auf die Wirkkraft professioneller Psychotherapie. Mehr unter 0699/10052818 oder Sie schicken mir einfach eine Mail und wir erarbeiten gemeinsam eine Strategie für Ihre erfolgreiche Lebensbewältigung wolfgangrodlauer@wolfgangrodlauer.at

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.