Entfalten statt nur verwalten!

Leben entfalten statt verwalten

 

Das Leben entfalten

statt nur verwalten.

Heißt die Devise

„Mir fehlt die Energie!“

„Wozu das Ganze?“

„Ich fühle mich ausgelaugt!“

Das sind Statements, wie ich sie immer wieder zu hören bekomme. Doch ein stagnierender Geist bringt Körper und Seele zum Stillstand.

„Meine Leistung ist doch nicht der Rede wert!“

„Ich muss mich mehr anstrengen, damit ich mithalten kann!“

„Das reicht nicht mehr, die anderen sind viel schneller!“

In der linken Hirnhälfte sitzt er, der innere Zensor, der zu allem, was Sie tun, seine Wahrheit beisteuert. „Das nennst du Arbeit!“ „Das nennst du…!“ Der Zensor ist wie eine giftige Schlange. Er verspritzt sein Gift und lähmt uns. Stillstand, Resignation, Depression.

Als in unserem Schaffen gehemmte Menschen sind wir bereit, sehr viel dafür zu tun, um unsere Verkrampfung aufrecht zu halten!

Woher kommen sie, diese Leitsätzen?

Die Monster aus der Kindheit sind die Bausteine der negativen Überzeugungen. Wer die Verletzungen nicht erkennt, blockiert sein Wachstum. Er gerät in einen Stillstand.

Lebensentfaltung statt Lebensverwaltung

Jeder von uns hat ganz spezielle Bilder für seine Leidenschaft, für seinen inneren Antrieb, für seine Entfaltung. Wie lassen sich diese Ressourcen anzapfen und für den Alltag umsetzen? Innere Bilder geben darauf eine Antwort, sie wecken verborgene Schätze und bringen den emotionalen Motor in Schwung.

Innere Bilder stoßen die innere Entwicklung an und helfen uns, den Stillstand zu überwinden.
„In mir steckt mehr als ich dachte!“

In einer rastlosen Welt sind gute Gefühle ein gutes Fundament für geistiges und emotionales Wachstum. Wenn es permanent rumort unter der Schädeldecke, dann wird es Zeit, innezuhalten, Fragen zu klären. Fragen wie:

Was ist mein Bild von meiner Zukunft?

Welche inneren Bilder führen mich durch den Alltag?

Was macht mich einzigartig, unverwechselbar?
Wer darauf gute Antworten gibt,

  • beugt Krisen vor,
  • verringert Ängste und
  • steigert seine Lebensqualität.

 

Manchmal müssen sich die Dinge ändern,

damit alles bleibt, wie es ist.

Das Leben ist zu kurz, um es zu verwalten. Warten Sie nicht ab, rufen Sie mich bitte an: 0699/10052818, schicken Sie mir eine Mail: wolfgangrodlauer@wolfgangrodlauer.at

Worauf warten Sie noch?

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.